Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Ihr
Fit & Aktiv
Angebot

ARTHROSE STUDIE

Untrainierte Teilnehmer aus Borchen und Umgebung gesucht.

 

 

Sie haben Arthrose und glauben, dass Sie wenig dagegen tun können?
Sie sind der Meinung, dass eine Minderung Ihrer Lebensqualität unvermeidbar ist?
Sie wollen eine OP möglichst vermeiden und einen präventiven Weg gehen?

Dann melden Sie sich zur Studie an.
Die Studie soll zeigen, dass gezieltes Training eine deutliche Steigerung des Wohlbefindens bewirkt – und das bereits nach 6 Wochen.


 

Betreuung

Professionelle Betreuung durch erfahrene Spezialisten.

Gesundheit

Gute Gesundheit, gute Laune. Wer aktiv ist, hat mehr vom Leben.

Training

Richtig dosiertes Training stabilisiert die Gelenke und schützt vor Verschleiß.

 

 


 


Informationen anfordern

 

  • Gelenkschmerzen lindern
  • Beweglichkeit verbessern
  • Lebensqualität erhöhen
  • 6 Wochen Programm, freie Zeiteinteilung
  • Individueller Plan und Betreuung


ProAktiva


Nikolaus-Otto-Str. 16
33178 Borchen

Tel.: 05251 3906941

pro-aktiva@gmx.de

 

 

Die Studie wird von einem Team aus Wissenschaftlern an der Technischen Universität München unter der Leitung von Prof. Dr. med. Thomas Horstmann ausgewertet.
 

klaus


KLAUS
EDER

Langjähriger Physiotherapeut der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Mitglied der Projektgruppe Sportmedizin im DFB

„Bewegung ist die beste Medizin, da der Knorpel dadurch genährt wird.“

Professor Karpf


PROF. DR. MED.
MICHAEL KARPF

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurg

„Viele Menschen glauben, dass man nichts gegen Arthrose machen kann. Ein Trugschluss!“

wolfgang


WOLFGANG
SCHEER

Dipl.-Sportlehrer, Reha-Trainer, Fachübungsleiter Rehabilitation für Orthopädie und Innere Medizin

„Ein gezieltes Trainingsprogramm kann wahre Wunder bewirken. Das erlebe ich tagtäglich.“

mph-ca-horstmann

 

PROF. DR. MED.
THOMAS HORSTMANN

Chefarzt Medical Park, Bad Wiessee Professor an der Fakultät für Sport- und Gesundheits-wissenschaften der TU München

„Mit der Diagnose Arthrose sollte das Training, und nicht das Leiden, beginnen!“

 

 

 


 

MAXIMAL 50 TEILNEHMERPLÄTZE, NUR NOCH WENIGE VERFÜGBAR!